Cradle to Cradle

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir gesunde Druckprodukte herstellen. Ab 2021 können wir Produkte mit der Cradle to Cradle (C2C) Zertifizierung herstellen.

Was steckt hinter der C2C Zertifizierung?

Die Idee des Cradle to Cradle-Prinzips ist es, von Anfang an in kompletten Produktkreisläufen zu denken und Abfälle zu vermeiden. Im Idealfall werden die verwendeten Materialien und Rohstoffe nach der Nutzung wieder vollständig in den Produktionsprozess zurückgeführt.

Dabei wird zwischen zwei Kreisläufen unterschieden: dem biologischen und dem technischen Kreislauf. Bei ersterem werden die Rohstoffe als „Biologische Nährstoffe“ in den biologischen Kreislauf zurückgeführt, d.h. sie werden nach Gebrauch kompostiert, ohne dass sie schädliche Rückstände für Mensch und Umwelt hinterlassen. Im Sinne des technischen Kreislaufs werden die Rohstoffe zu „technischen Nährstoffen“ und bleiben möglichst in einem endlosen technischen Kreislauf erhalten. Alle verwendeten Materialien bleiben auf diese Weise in einer konsequenten Kreislaufwirtschaft.

Für die Cradle to Cradle-Zertifizierung werden Materialien und Verarbeitungsprozesse
auf die folgenden fünf Kriterien geprüft:

Materialgesundheit - Verwendung von ökologisch unbedenklichen, gesunden Inhaltsstoffen

Materialkreislauf - Produkte werden zur Materialwiederverwertung entworfen, wie Recycling oder Kompostierung

Erneuerbare Energie und Klima - Erfassung der Energieverbräuche, erneuerbarer Energien

Wasser- verantwortungsvoller Umgang mit Wasser, Wassermanagement und Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität

Soziale Verantwortung - Der Hersteller verpflichtet sich zu sozialen Grundsätzen

Wir sind für Sie da - kontaktieren Sie uns!
 

Zentraler Kontakt

+49 3647 430-0

+49 3647 430-390

Sie haben Interesse an einem klimaneutralen Druck? Dann kommen Sie mit uns ins Gespräch!